Mittwoch, 20 Oktober 2021

Europäisches Investoren Forum lud zu „Sinn & Invest“ nach Landshut

geschrieben von  Finanzen

(v.l.n.r.) Tom Rohrböck, BZÖ-Obmann Josef Bucher, Prof. Dr. Bernd-Thomas Ramb, Dr. Rolf DemlLandshut - Edmund Pelikan, namhafter Wirtschaftsjournalist und Herausgeber des "Beteiligungsreport", sprüht manchmal nur so von smarten Ideen.

Ihm ist es wichtig, die Gedankenwelt von Wirtschaft und Politik zu verzahnen. Für Freitag, den 18. Mai 2012, lud er in seine niederbayerische Heimat nach Landshut ein und startete mit "Sinn & Invest" eine hochkarätige Tagung. Unter den Themenbereichen "Eurokrise - die Target2-Konten der Bundesbank", "Wie kann ein effektives Nachhaltigkeitsrating für Kapitalanlagen aussehen?" oder "Wohin steuert der Immobilienmarkt?" kamen recht spannende Diskussionen und Vorträge zustande. Die Veranstaltung richte sich an Finanzpolitiker, Stiftungsvorstände, semiprofessionelle Investoren, Vermögensverwalter, Family Offices, Nachhaltigkeits-Finanzanbieter, Banken aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

 

"Wir waren sehr zufrieden mit der ersten Veranstaltung dieser Reihe", sagt Edmund Pelikan, "und haben für Anfang Mai 2013 schon den nächsten Tagungstermin fest in Planung". Wir freuen uns darauf.

Schreibe einen Kommentar

ATX

 Anzeige

ANZEIGE